Alternative Arzneimittel

Pflanzliche, homöopathische Arzneimittel als Alternative gegenüber chemisch-synthetischen Arzneimitteln

Für pflanzliche, homöopathische Arzneimittel sprechen gleich eine ganze Reihe von Fakten:

  • schmerztherapeutisch einsetzbar
  • erheblich weniger Nebenwirkungen
  • keine Suchtgefährdung
  • Herabsetzung starker Schmerzmittel sowie Cortison-Präparaten
  • kombinierbare Wirkstoffe
  • kein Hang-Over-Effekt
  • geeignet für alle Altersstufen

Einsatzgebiete:

  • Schmerz
  • Rheuma
  • Neuralgien
  • Gelenkentzündungen
  • Lumbago
  • Arthrose
  • Prolaps/Protrusion
  • Muskelschmerzen
  • Ischialgie
  • Osteochondrosen
  • nach neurochirurgischen Eingriffen
  • Psyche
  • Vegetative Dystonie
  • Burnout-Syndrom
  • Angst
  • Depression
  • Schlafstörung
  • Migräne
  • allg. Kopfschmerzen
  • Organsysteme
  • Herz-Kreislauf
  • Gefäße
  • Lunge
  • Urogenital
  • Leber
  • Nieren
  • Magen-Darm
  • Endokrinologie

Verabreichungsformen:

Tabletten, Dragees, Infusionen und Injektionen (i.m., i.v., s.c.)

Wirkung:

nach genauer Einnahme in einigen Tagen (abhängig von der Lebenssituation)

© Copyright - Therapiekonzept Steffen Fuchs & Team | Dingworthstr. 12 | 31137 Hildesheim | Tel. 05121 10 20 28