Mediation und NLP

Mediation

Was ist Mediation? Wozu brauchen wir eigentlich eine Mediation?

Steffen Fuchs

Mediation kommt aus dem Lateinischen von „Vermittlung“ und ist ein strukturiertes Verfahren, um Konfliktsituationen durch Begleitung eines unabhängigen und allparteilichen Dritten zu einem Lösungsprozess z u führen. Dabei wird angestrebt, eine Lösung zu finden, die den Bedürfnissen und Interessen der Konfliktparteien entspricht.

Wenn zwei oder mehrere Parteien nicht mehr in der Lage sind eine Kommunikation mit zielorientiertem Gesprächsverlauf zu ermöglichen, ist es sinnvoll einen sogenannten Mediator zwischen die Parteien zu schalten. Der Mediator übernimmt die Gesprächsführung und wird dabei ohne wechelseitige Schuldzuweisung das Gespräch lenken. Ein Mediator ist weder Ankläger noch Verteidiger. Im Vorfeld muß der Mediator alle Seiten in getrennten Sitzungen treffen und das jeweilige Problemfeld erfassen. Im Anschluss führt der Mediator die Parteien zusammen und wird zielorientiert den Dialog führen. En Ergebnis im Vorfeld gibt es nicht, jedoch wird die Problemstellung den Parteien verdeutlicht. Anstehende Entscheidungen werden so transparent möglich gemacht. Klare Regeln während der Mediation werden im Vorfeld geklärt.

Eine Mediation ist besonders sinnvoll in bei ungelösten Konflikten in Paar-Beziehungen, bei Mobbing-Situationen am Arbeitsplatz, bei Risikoabwägungen und vielen anderen Situationen wo menschlich emotionale Entscheidungen anstehen.

Häufig sind drei bis fünf Sitzungen ausreichend um Klärung herbeizuschaffen.

Neurlinguistisches Programmieren (NLP)

Was ist NLP?

Das Neurlinguistische Programmieren (NLP) ist ein effektives Grundlagenmodell der menschlichen Kommunikation und Entwicklung.

Es läßt sich in vielen Anwendungsbereichen, bei denen Menschen zusammentreffen, mit Erfolg einsetzen:

  • bei der Arbeit mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern,
    Dienstleistungsbereich,
    beim Projektmanagement,
    bei der Führung von Mitarbeitern,
    beim Verkauf,
    in juristischen Angelegenheiten,
    beim Sport,
    in der Psychotherapie und
    der Therapeut-Patient-Kommunikation.

NLP vermittelt Methoden und Prinzipien gelungener Kommunikation, die im beruflichen und im privaten Bereich für ein wertschätzendes Miteinander wichtig sind:

  • das Verstehen der Erlebniswelt der Anderen,
    die Kunst des Sprachgebrauches und der Verhandlungsführung,
    der konstruktive Umgang mit Konflikten und
    das zielgerichtete Zusammenarbeiten im Team.

Alle NLP-Methoden zielen darauf ab Probleme zu lösen, neue Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Überzeugungen zu entwickeln und eigene Visionen zu verwirklichen.

© Copyright - Therapiekonzept Steffen Fuchs & Team | Dingworthstr. 12 | 31137 Hildesheim | Tel. 05121 10 20 28