Lasertherapie

Lasertherapie – Schmerzlinderung auf sanfte Art

Besonders bei Gelenkverschleiß, verzögerter Wundheilung, chronischen Entzündungen von Sehnen (z.B. Tennisarm) sind Schmerzzustände oft nachhaltige Begleiterscheinungen mit der Gefahr eines chronischen Schmerzsyndroms und einer dauerhaften Funktionseinschränkung.

Mit einem stark gebündeltem Laserstrahl auf den Schmerzpunkt wird die Durchblutung erheblich gesteigert und gestörte bzw. entzündete Gewebsbereiche deutlich vermehrt mit Nährstoffen und Blutzellen versorgt.

Indikationen:

  • Kopf, HWS: Neuralgien, Arthrose der Halswirbel, Ansatztensinosen, Trigeminusneuralgien
  • Rücken, Hüftgelenk: Arthrose der kleinen Wirbelgelenke (Spondylarthrose), Entzündungen der Wirbelkörper und Bandscheiben (Osteochondrose, Diskose)
  • Ellenbogen, Hände: Epicondylitis (Tennisarm), Sehnen- und Muskelschmerzen, Zerrungen und Prellungen, Arthrose der Finger und des Daumensattelgelenkes
  • Schultergelenk: Periarthritis, Zerrung und Prellung, Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen, Arthrose
  • Haut: Schlecht heilende Wunden, Narbengewebe, Geschwüre

Wie viele bewährte und neue Therapieverfahren zählt die Lasertherapie derzeit nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Wir stellen Ihnen die Therapiekosten daher als Privatleistung nach der Gebührenordnung für Ärzte in Rechnung. Unser Praxisteam informiert Sie gerne vorab über die zu erwartenden Kosten.

© Copyright - Therapiekonzept Steffen Fuchs & Team | Dingworthstr. 12 | 31137 Hildesheim | Tel. 05121 10 20 28